psg.png
Slider

Stromerzeugung mit der VAYU

 


Die 3D Wind AG setzt schon seit Jahren bei der Energieerzeugung durch Windkraft auf das Prinzip der Umstülpung. Die Entwicklung aus der Umstülpungsbewegung des Würfels hat vor 30 Jahren mit den Arbeiten von Hermann Dettwiler begonnen. Der neue Prototyp revolutioniert die nachhaltige Stromerzeugung. Er arbeitet nicht mit der Rotation wie herkömmliche Windräder, sondern mit der Inversion. Die Energieausbeute wird dadurch gesteigert, dass der individuelle Energiestandort vermessen und angepasst wird. In Bodennähe herrschen andere Windmuster als in größerer Höhe. Sie werden von den sich in alle Richtung drehenden Schaufelblättern der VAYU optimal genutzt. Weitere Vorteile der Windkraftnutzung via Inversion:

Keine Betriebsgeräusche

Keine Infrastrahlung

Keine Bedrohung für Vögel und Fledermäuse

Kostengünstige private oder gewerbliche Energieerzeugung (als Ergänzung zur Photovoltaik)

Die VAYU kann in jedem Garten aufgestellt werden, denn es braucht keinen größeren Mindestabstand zu Wohngebäuden. Sie ermöglicht die Unabhängigkeit von einer zentralen Energieversorgung und unterstützt die Energiewende dadurch, dass sie Privatleuten, Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit bietet, im Rahmen der vor Ort bestehenden Möglichkeiten selbst umweltfreundliche und nachhaltige Energie zu erzeugen. (Für weitere Informationen siehe auch vayu.swiss)